Geldbeutel Onyx

10. Dezember 2017 | Veröffentlicht unter: Alles, Nähen, Selbstgemachtes

Ein neuer Geldbeutel nur für mich

 

Ich bin in letzter Zeit mit den Vorbereitungen für Weihnachten beschäftigt und komme kaum zum Nähen. Jetzt habe ich aber alle Geschenke zusammen, die Wohnung ist dekoriert und der Einkaufszettel fürs Festessen ist geschrieben. Also endlich Zeit, um mal wieder etwas nur für mich zu nähen.

Entstanden ist ein neuer Geldbeutel nach dem Schnittmuster Onyx von Hansedelli. Zuschnitt und Einzelteile habe ich sogar gestern Abend noch geschafft. Um halb Zwölf musste ich dann doch aufhören und den Rest auf heute Vormittag verschieben. Normalerweise habe ich es gerne, wenn etwas am Abend fertig wird. Aber in dem Fall war Schlaf leider wichtiger. Zum Glück ist heute Sonntag und ich konnte mich in mein Arbeitszimmer verkrümeln, während Leni ausgiebig mit ihrem Papa spielen konnte.

Und das ist er nun, mein neuer Geldbeutel:

    

Für Außen habe ich mich für eine Kombi aus dunkelgrünem Wildleder, Wachstuch und goldenem Leder entschieden. Innen befinden sich Baumwollstoffe in mint, grün und grau mit verschiedenen Mustern.

Der Geldbeutel ist 19 x 10 cm groß und hat einfach so viele Fächer, dass ich gar nicht wusste, wie ich nun alles auf das Foto bekommen soll.
Ich habe jetzt:

  • 15 Kartenfächer
  • 2 Reißverschlussfächer
  • 4 große Fächer für z. B. Scheine
  • 2 Fotofächer

Nachdem alles eingeräumt und neu sortiert war, habe ich gemerkt, dass sogar zwei Fächer leer geblieben sind. Dort werde ich dann meine Einkaufszettel usw. sammeln.

 

Sogar mein Handy passt ohne Probleme noch hinein. Das ist super, wenn ich zum Einkaufen meine Handtasche nicht mitschleppen möchte.

So ein neuer Geldbeutel ist eine super Möglichkeit um Auszusortieren. Neben alten Fotos, abgelaufenen Gutscheinkarten usw. habe ich sogar noch einen alten Ohrring gefunden.

Das ist schon mein zweiter Geldbeutel, der nach diesem Schnitt entstanden ist. Und ich finde ihn einfach toll. Mal sehen, wer den nächsten bekommt.

 

Pixelschatz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen