Tischdeko mal anders

20. Oktober 2015 | Veröffentlicht unter: Alles, Hochzeit, Selbstgemachtes

Unsere Hochzeits-Tischdeko

Eine Flasche für jeden Gast

Viele haben uns gefragt, wie viele Sektflaschen wir für unsere Deko trinken mussten. Die Antwort war leicht: keine.
Denn die Drahtbügel kann man glücklicherweise online bestellen. Trotzdem war das Zurechtbiegen eine kleine Herausforderung. Mit Zange und Daumen aber machbar.
Danach nur noch ansprühen, Namen dran – fertig.

 

Außerdem stellten wir auf jeden Tisch einen Bilderrahmen mit dem entsprechenden Tischnamen. Damit auch wirklich jeder sein Plätzchen finden konnte. Die Gastgeschenke durften selbstverständlich auch nicht fehlen. Selbstgemachtes aus dem Schwabenländle: Rumtöpfle oder Apfel-Gsälz

Für alle Nicht-Schwaben an dieser stele nochmal kurz eine Erklärung:

  • Rumtöpfle = Rumtopf (In Rum eingelegte Früchte, super zu Eis, Pfannkuchen, …)
  • Apfel-Gsälz = Apfelmarmelade (Aus Bodenseeäfeln, super aufs Brot oder zu Milchreis)

 

 

Essen und Getränke

Ja, es war noch viel besser, als es sich auf unseren Karten anhört.

 

Pixelschatz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen