Stühle halten meine Klamotten fest

09. Mai 2014 | Veröffentlicht unter: Alles, Selbstgemachtes

Mein Schlafzimmer ist nicht gerade groß und da kam mir die Idee von IKEA Hackers gerade recht. 

Auf kleinstem Raum lässt sich so eine sehr hübsche Lösung integrieren, um seine Klamotten zwischen zu lagern: Ade Wäschestapel!

Material

  1. Gewünschte Anzahl von Stühlen („Stuhl Stefan“ von IKEA)
  2. Säge- mit meiner Stichsäge hat das wunderbar funktioniert
  3. Bleistift und Winkel zum anzeichnen
  4. Schrauben und eine kleine Holzleiste zur unsichtbaren Befestigung an der Wand
  5. Staubsauger, damit man hinterher schön sauber machen kann

Die genaue Anleitung findet ihr unter: http://www.ikeahackers.net/2010/11/bedroom-dress-boys.html

Ergebnis

Stuehle-1Stuehle-2
Pixelschatz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen